• Schule Ansicht Neu Small
  • Lesen macht stark2 smal
  • Mensa West smal
  • Deeskalation KL5 2014
  • Lesen macht stark smal
  • Sportvergleich Kl5 2015 10 small
  • gesunde ernaehrung small

Schülerzeitung "Blickpunkt9" berichtet vom Tag der offenen Tür

Tag do Tuer 2016 0023Der Tag der offenen Tür begann am 23.01.2016. um 9:30 Uhr. Um 10:30 Uhr wurden die Besucher in der Mensa begrüßt von unserer Schulleiterin, Frau Hänsel.

Im AWT Raum gab es Tonklötze und verschiedene Verbindungen, aus denen man elektrische Schaltungen bauen konnte. In Physik war ein Spielzeugauto, an dem ein Luftballon befestigt war. Außerdem befand sich dort eine Rampe aus Holz, wo man verschiedene Murmeln runter rollen lassen konnte und die Beschleunigung, Geschwindigkeit beobachten konnte. Es gab ein Schulskelett im Biologieraum. Man konnte auch Mikroskope benutzen, um verschiedene Teile, z. B. einen Mauskopf, längs genauer zu sehen. Das Modell des Inneren eines Menschen konnte man besichtigen. Auch Videos wurden gezeigt.

Viele Besucher schauten auch in andere Räume und konnten sich einen Eindruck verschaffen. Wir hoffen, es hat allen gefallen.

Lasse Hagen Schwenn und Florian Zimmermann Kl. 7

Vorlesewettbewerb - Wir drücken die Daumen beim Regionalentscheid!

vorlesewettbewerbWie jedes Jahr -so kämpften auch in diesem -lesefreudige Sechstklässler wieder um den Titel Schulsieger im Vorlesewettbewerb 2015/16.

Nachdem die Klassensieger Nils Hödl (Klasse 6b), Ronja Jane Kempke (Kl. 6c) und Oskar Timm / Sophie Spengler (Kl.6d) bereits im November ermittelt wurden, ging es im Dezember um den Schulsieger, der unsere Schule beim Regionalausscheid in der Warener Bibliothek vertreten wird.
Ein spannendes „ Kopf-an-Kopf-Lesen“ im Schulausscheid lieferten sich alle vier Teilnehmer. Letztendlich entschied erst das Lesen des unbekannten Textes über den Sieger. Diesen Teil bewältigte Sophie Spengler trotz Lampenfiebers souverän und qualifizierte sich somit für den Müritz-Kreis-Ausscheid am 27.01.2016.

Mit einer Urkunde und einem Büchergutschein wurden die Leistungen aller „Vorleseratten“ gewürdigt.
Für die nächste Etappe wünschen wir Sophie tolle Texte, starke Nerven und viel Glück!!!

K. Hoffmann, E. Draheim

Scheckübergabe am 20.01.2016

Die Erlöse der Weihnachtslotterie der Rotary und des Lions Clubs 2015 gingen dieses Jahr an die Fördervereine der Warener Schulen. Auch unser Förderverein konnte am Donnerstag, den 21.01.2016, im feierlichen Rahmen einen Scheck in der Höhe von 1.500 € entgegennehmen. Diese Summe ermöglicht viele Projekte, wie zum Beispiel den Chor und den DJ Workshop.

Der Förderverein der Regionalen Schule Waren/West bedankt sich nochmals auf diesem Weg sehr herzlich bei den großzügigen Spendern, dem Rotary und Lions Club und ruft hiermit alle auf, auch im nächsten Jahr fleißig die Kalender der Weihnachtslotterie zu kaufen, um weiterhin soziale Projektideen der Veranstalter zu unterstützen.

Christine Grap, Vorsitzende

Bild: "Wir sind Müritzer"

Spende

Talente-Wettbewerb 2016

Talente 2016 0001Der Januar begann für die Talente unserer Schule mit einem tollen Wettbewerb. 14 Akts sorgten für ein vielseitiges Programm. Die Zuschauer konnten sich an Gesangsstücken, Tänzen zu aktuellen Hits sowie an instrumentalen Beiträgen erfreuen.

37 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 - 7 nahmen erfolgreich am Talente-Wettbewerb 2016 teil. Die Klasse 5d überraschte mit ihrer Gruppen-Performance die Jury und alle Gäste. Platz 1 in der Kategorie Gesang belegte Ronja Maerten, Platz 1 in der Kategorie Tanz konnten Lucy Kamin, Lea Sophie Hein und Leonie Rosa für sich verbuchen. Bei den Instrumenten überzeugte Alyssa Julie Mönnich und kam auf den ersten Platz . Alle Talente und Gäste hatten sehr viel Spaß während dieser Veranstaltung und freuen sich auf den nächsten Talente-Wettbewerb.

Ein großes Dankeschön geht an Herrn Luck von der Firma „light & sound“ für die technische Unterstützung.

Christine Grap
Schulsozialarbeiterin

Volleyballer reisen nach Schwerin

Kreisfinale Volleyball 2016 0001Am Dienstag, 19. Januar, fand das Regional- bzw. Kreisfinale Volleyball der Wettkampfklasse II Jungen, im Bundeswettbewerb der Schulen „Jugend trainiert für Olympia“, statt. Bei den Mädchen gab es lediglich 3 Mannschaften, die um die begehrten Fahrkarten nach Schwerin zum Landesfinale kämpften. Klarer Favorit und Sieger waren hier die Mädels vom Sportgymnasium Neubrandenburg und mit Platz 2 konnten sich auch die jungen Damen aus Malchow für das Landesfinale qualifizieren.

Tagebuch Skilager 6.Tag

Freitag, 15.01.2016    17.08 Uhr Live aus dem Bus

Heute melden wir uns das letzte Mal aus dem Allgäu. Wir sitzen bereits im Bus Richtung Heimat. So richtig zügig kommen wir nicht voran, da Tief "Emma" den Süden Deutschlands mit Schnee und Wind fest im Griff hält. Der obligatorische Weckruf startet heute eine halbe Stunde früher. Neben Katzenwäsche stehen die Sportarten Sockentausch, Handtuchsuche und Zimmerreinigung auf dem Programm.