• Schule Ansicht Neu Small
  • Mensa West smal
  • Talente
  • Deeskalation KL5 2014
  • Lesen macht stark smal
  • Sportvergleich Kl5 2015 10 small
  • gesunde ernaehrung small

Anmeldung zur Sprachreise 2017

Flagge

Hallo liebe Schüler der Klassen 7-9

Es ist endlich wieder soweit- unsere Sprachreise nach Bournemouth ist geplant. Wir fahren vom 13.- 20. Mai 2017, der Reisepreis beträgt 444€. Mit im Programm werden unter anderen 12 Unterrichtsstunden an einer Sprachschule sein, aber auch Ausflüge nach London, Stonenhege, Salisbury und vieles mehr. Wer Lust hat mitzukommen meldet sich bei der Schulsozialarbeiterin Frau Grap an. Das detaillierte Programm erhaltet ihr sobald es vom Reiseveranstalter versendet wurde. Dann viel Spaß!

 

Eure Englischlehrerin Frau Döring

 

 

2711 km beim Sponsorenlauf 2016 zurückgelegt

IMG 91362204 Runden, gegangen oder gelaufen, benötigten unsere Schülerinnen und Schüler aus 17 Schulklassen, um 2711 Kilometer zu absolvieren. Das Wetter war optimal, die Stimmung gut, und es begannen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6. Angespornt durch verschiedene Sponsoren aus der Familie oder aus Betrieben, ließen es sich unsere Jüngsten nicht nehmen und absolvierten die 1230 m – Runde immer und immer wieder. Die herausragendste Laufleistung des gesamten Sponsorenlaufes schaffte der Schüler Emil Timm aus der Klasse 5a mit 14 Runden. Mit 13 Laufrunden folgten Leon Clasen aus der 5b, Fiete Röder aus der 6c und Emil Kahl aus der 9a. Tolle Leistung! Insgesamt liefen 26 Schülerinnen bzw. Schüler eine Rundenzahl im zweistelligen Bereich! Viele Schüler zeigten auch mit einer geringeren Rundenzahl eine hohe Einsatzbereitschaft an diesem Tag, zum Teil mit zahlreicher Unterstützung durch Eltern, die sich an der Strecke eingefunden hatten, um ihre Kinder zu motivieren, zu versorgen oder auch mal eine Runde mitzulaufen. Vielen Dank allen Sponsoren und Helfern! Die erlaufene Summe dieses Tages werden wir zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.

 J. Borchwaldt

Schulmeisterschaft Beachvolleyball 2016

IMG 89824 mutige junge Mädchen der Klassenstufe 8 und 10 junge Herren der Klassenstufe 9/10 trafen sich am Donnerstag, 15. September 2016, an den Beachanlagen im Volksbad, um die Schulmeister im Beachvolleyball zu ermitteln, eine gute Platzierung zu erringen und um viel Spaß am Spiel und dem Wettbewerb zu haben. Im Wettbewerb 2 gegen 2 spielten die jungen Damen der Klassenstufe 8 den ersten und zweiten Platz allein unter sich aus. Den Titel des Schulmeisters sicherte sich nach 3 Gewinnsätzen das Team A. Kleversaat/ L. Kamin vor dem Team G. Scheffler/ A. Arndt. Die 5 Teams bei den Herren spielten im Modus jeder gegen jeden. Zwei Teams spielten sich in die Favoritenposition und mussten am Ende noch einen Entscheidungssatz um den Titel spielen und hier setzte sich das Team M. Luchterhand/ T. Peterson durch, gefolgt auf Platz 2 von P. Feister/N. Erwerth. Platz 3 erspielten sich K. Rehm/ J. Graf und auf Platz 4 landeten punktgleich J.Schmidt/ K. Joppke und L. Gütschow/ F. Müller. Allen Teilnehmern und Platzierten herzlichen Glückwunsch!

 J. Borchwaldt

Vorbereitung Sponsorenlauf 2016

Wir laufen für ein zweites cooles Sportfest an unserer Schule.

Termin:          Freitag, 16. September 2016

Ort:                 Gelände am Volksbad

Strecke:         1 Runde = 1230 m Länge

Die Schülerinnen und Schüler suchen sich bis zum 9. September 2016 einen oder mehrere Sponsoren (Eltern, Großeltern, Verwandte, Freunde, Trainer, Geschäftsleute, Firmen, Schüler gegenseitig, Schüler sich selbst,…), die ihnen pro Runde (1230 m) einen vereinbarten Betrag bezahlen. Auch die Festlegung eines Höchstbetrages ist natürlich möglich.

Auf der Sponsorenkarte verpflichten sich die Geldgeber zu einer Spende. Sie dient nach dem Lauf als Beleg, um das Geld vom Sponsor zu erhalten.

Die Hälfte der erlaufenen bzw. gesponserten Gesamtsumme je Klasse geht an den Förderverein unserer Schule. Die andere Hälfte steht jeder Klasse zur individuellen Verwendung zu.

Ch. Holz                                                                                            J. Borchwaldt
(Vorstand des Fördervereins)                                                           (Fachkonferenzleiter Sport)

>>> Sponsorenbrief >>>

Judokas noch vor den Ferien auf der Matte

Judo Sportsiele 2016Noch kurz vor Beginn der Sommerferien wetteiferten die Judokas, im Rahmen der Kreis-, Kinder-und Jugendsportspiele, um die Medaillen und gute Platzierungen. Der Wettkampf fand in unserer Turnhalle unter Leitung des SKV-Müritz am 16. Juli 2016 statt. Eine Schülerin und 6 Schüler unserer Schule standen in verschiedenen Alters – und Gewichtsklassen auf der Matte. Ob sie im Stand oder im Bodenkampf ihre Punkte oder Siege errangen, so konnten alle Teilnehmer mit einer Medaille, d. h. mit einer Platzierung von 1 – 3 diesen Wettkampf erfolgreich beenden. Erfolgreichster Kämpfer war mit Platz 1 in der Gewichtsklasse bis 73 kg und bei den Männern startend Udo Wolff aus der Klasse 10a.

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern und Platzierten!

Landeslotsenwettbewerb 2016

Landeslotsenwettbewerb2016 02Am 12. Juli fand in diesem Jahr der Schülerlandeslotsenwettbewerb des Landes Mecklenburg /Vorpommern in der Jugendverkehrsschule Neustrelitz statt. 19 Schülerlotsen und Buslotsen unterzogen sich in zufällig gebildeten Gruppen vier Prüfungen. Dies waren: eine Theorieprüfung; ein Reaktionstest an einem Geschwindigkeitssimulator; ein Entfernungsschätzen und ein Geschwindigkeitsschätzen. Dabei mussten alle Teilnehmer sich richtig anstrengen. Am schwierigsten war das Entfernungsschätzen für den Bremsweg bei einer bestimmten vorgegebenen Geschwindigkeit eines Fahrzeugs. Alle Prüfungen wurden mit Hilfe von Punkten ausgewertet.

So ging der 1. Platz an eine Schülerlotsin von der Verkehrswacht Schwerin, aber schon den 2. Platz erkämpfte sich Manuel Schabe aus unserer Schule für die Verkehrswacht Müritz e.V.. Er unterlag der Siegerin nur um 0,9 Punkte. Justin Behrend; David Giertz und Friedrich Herlt erkämpften sich gute Plätze im Mittelfeld aller Teilnehmer. Nach dem Wettbewerb fuhren alle Teilnehmer in einer von einem Polizeifahrzeug angeführten Kolonne unter Blaulicht in Das Landeszentrum für erneuerbare Energien (Leea). Hier konnten sich alle an den verschiedensten Experimenten rund um Energie, Strom und Windkraft selbst aktiv versuchen. Am meisten wurde das Autorennen besucht. Hierfür musste man selbst mit einem Fahrrad die Energie für das Rennauto erzeugen.

Nach der Siegerehrung ging es zum Kultur-und Bildungszentrum „Alte Kachelofenfabrik“. Dort konnten sich alle mit Getränken und Gegrilltem versorgen.

Herzlichen Glückwunsch an die Teilnehmer des diesjährigen Landeslotsenwettbewerbes und ein großes Dankeschön an Frau Schröder. Sie ermöglichte den Transport der Aktiven mit einem Fahrzeug der Polizei.

Ch. Holz