• Schule-2011 smal
  • Lesen macht stark2 smal
  • Mensa West smal
  • Deeskalationstraining 5b 2013 0080 smal
  • Lesen macht stark smal
  • Afrika Kl7  0005 small
  • gesunde ernaehrung small
  • Halloween smal

DJ Workshop

Endlich ist es soweit! Bereits im vergangenen Schuljahr hatte der Schülerrat einen DJ Workshop geplant. Durch Herrn Luck, Chef der Firma light & sound, ist es möglich, interessierte Schüler für einen neuen Beruf oder ein neues Hobby zu begeistern. Jeden Mittwoch trifft sich dieses Gruppe, um die Anlage der Schule zu testen und neue Techniken zu probieren. Ziel dieses Projektes am Nachmittag wird es sein, alle Veranstaltungen der Schule zu unterstützen und neue Ideen der Schüler umzusetzen.

Christine Grap, Schulsozialarbeiterin des CJD Waren

DJ 0001 DJ 0002

Gut gelaufen!

EuroUnser diesjähriger Sponsorenlauf – absolviert von über 400 Schülerinnen und Schülern am 5. September – hat sich gelohnt, denn er hat mindestens in zweierlei Hinsicht gutgetan: Erstens stärkte er die Gesundheit aller Beteiligten und zweitens die Finanzkraft aller Klassen sowie des Fördervereins der Regionalen Schule Waren/West. Insgesamt erbrachte der Sponsorenlauf einen Betrag von 7.000,00 €! Gratulation an alle Beteiligten, die mit flinken Füßen ihre Runden drehten und Danke allen Sponsoren!

3.500,00 € erhält unser Förderverein, der diese Mittel zum Beispiel zur Durchführung vielfältiger außerunterrichtlicher Veranstaltungen und zur Unterstützung interessanter Projekte einsetzt.

Die andere Hälfte des Geldes geht anteilmäßig an die einzelnen Klassen. Dabei richtet sich die Summe nach der Höhe des erlaufenen Betrages. Auf jeden Fall werden die Klassenkassen Einnahmen verzeichnen und es können Pläne geschmiedet werden, für welche schönen Vorhaben das Geld ausgegeben werden soll: Klassenfahrt oder Wandertag oder Abschlussfest ...?

K. Hoffmann

Halloweenparty 2014

Halloween 2014  0089In diesem Jahr war am 17. Oktober 2014 die Mensa der Regionalen Schule Waren West besonders gut gefüllt mit Monstern, Hexen und Geistern. Rund 90 Kinder hatten Spaß an der Party. Die Spiele und das Monsterbuffet kamen in der toll gruselig dekorierten Mensa sehr gut an. An den drei Schokoladenbrunnen fanden 14 Kilogramm Äpfel großen Anklang. Auch die Glubschaugenbowle und die Tabletts mit Muffins waren sehr schnell leer. Alle Teilnehmer tanzten ausgelassen und besonders zu „Atemlos durch die Nacht“. Nach Stuhl- und Stopptanz wurden während der Polonaise die besten Kostüme prämiert. Die Entscheidung fiel sehr schwer.

Ein großes Dankeschön geht an alle Klassenlehrer der 5. und 6. Klassen sowie an die fleißigen Helfer Maria, Pascal, Ronny, Chris, Dennis, Amanda, Lea, Dominik und Moritz, durch deren Einsatz die Party ein Riesenhit wurde.

Bis zum nächsten Jahr!

Eure Schulsozialarbeiterin des CJD Waren

Christine Grap

>>> Zu den Partybildern >>>

„Arm oder satt - der Traum vom besseren Leben in Europa“

Trommelprojekt Kl7 0024Am 6. und 7. Oktober fand für die 7. Klassen das „Trommelprojekt“ in der Mensa West statt.

Eigentlich ging es nicht nur um das Trommeln, sondern um ein ganz ernstes und aktuelles Problem - die Flucht vieler Menschen aus ihrer Heimat nach Europa. Leo Kraus und Amri Habimana vom ProVie - Theater waren zu Gast und berichteten von dem schweren Leben der Menschen in Afrika und den Entscheidungen, aus dem Heimatland auf eine lebensgefährliche Flucht zu gehen.

Den Einstieg bildete das sogenannte Trommeln, denn Afrika und seine Trommeln bilden eine untrennbare Einheit. Amri Habimana gab den Rhythmus vor und die Schüler trommelten mit. Dabei wurde schnell klar, dass Trommeln eine anstrengende Sache war, die vollste Konzentration verlangte. Große und kleine Trommeln kamen zum Einsatz, wurden getauscht und wieder geholt, andere Musikgeräte begleiteten die Trommelklänge. Spaß hatten wohl alle dabei.