• Schule Ansicht Neu Small. mit Wichtel
  • Mensa West smal Santa
  • Talente
  • Deeskalation KL5 2014
  • Lesen macht stark smal
  • Sportvergleich Kl5 2015 10 small
  • gesunde ernaehrung small

Schüler der 8.Klassen besuchten Museum des Dreißigjährigen Krieges

Top1Am Dienstag, den 29.11.2016, besuchten alle 8. Klassen unserer Schule das Museum des Dreißigjährigen Krieges in Wittstock/Dosse. Nach einem kurzen Vortrag einer Museumsmitarbeiterin, als Einführung in die Thematik des Dreißigjährigen Krieges, konnten sich alle Schüler in der Ausstellung einen Überblick verschaffen. Ein Highlight für alle Klassen war das Anlegen altertümlicher Kostüme aus dieser Zeit, die sie dann auf dem Innenhof des Museums präsentierten.

P. Gütschow

Demonstration zum Erhalt der Schulsozialarbeit

Die SchulsozialarbeiterInnen müssen bleiben!

Trotz anders lautender Presseberichte ist die Arbeit der SchulsozialarbeiterInnen für 2017 Landkreis Mecklenburgische Seenplatte (LK MSE) und auch in Waren (Müritz)nicht gesichert. Derzeit stehen im LK MSE mehr als 30 Stellen, die bisher aus dem Bundesprogramm BuT finanziert werden ab dem 01.01.2017 auf der Kippe. Andere Stellen sind durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert, deren Förderung auch 2020/2021 ausläuft. Schulsozialarbeit ist eine wichtige Unterstützung für SchülerInnen, Lehrkräfte und Eltern. Wir brauchen diese soziale Arbeit in den Schulen! Daher rufen wir Lehrkräfte, Schulleitungen, SchulsozialarbeiterInnen und Eltern zu einer gemeinsamen Protestaktion in Schwerin auf. Die Politik muss endlich handeln und eine solide langfristige Finanzierung der Schulsozialarbeit sicher stellen! 

Wann und Wo?

Donnerstag, 8.12.2016 um 11.00 Uhr in Schwerin, Alter Garten (nahe Landtag)

Projekt "Trau Dich"

TrauDich

Wie angekündigt, besuchten die Schüler der 5. und 6. Klassen am 16.11.2016 diese außergewöhnliche Theatervorstellung im Bürgersaal. Schon vor Beginn des Stücks traten die vier Schauspieler in Kontakt mit ihrem Publikum, das unbefangen Auskünfte zu Fragen gab, die in enger Beziehung zu den insgesamt vier Geschichten auf der Bühne standen. Zum geeigneten Zeitpunkt eingespielt, wurden diese Äußerungen Teil der Aufführung, die von den Schülern mit großem Interesse verfolgt wurde. Auch Tage später hatten viele Kinder einzelne Szenen noch deutlich vor Augen. 

Schüler der 9.Klassen absolvieren ihr Betriebspraktikum

IMG 3566

Auch in diesem Schuljahr waren die Schüler der Klassen 9a und 9b zu ihrem Praktikum in vielen Betrieben der Region zu erleben. Nicht immer einfach den Arbeitsalltag zu bewältigen, aber für viele spannend und mit einigen neuen Erfahrungen verbunden. Manchmal auch ganz schön anstrengend! Ob es das frühe Aufstehen oder die ungewohnten Tätigkeiten waren…? Bei den meisten Schülern haben sich die Erwartungen erfüllt, einige konnten auch ihren Berufswunsch präzisieren. Für uns Betreuer, Herrn Schwartz und Frau Hüneburg, eine erlebnisreiche Zeit, weil wir euch einmal anders als in der Schule erleben durften. Habt ihr gut gemacht! Ein Dankeschön auch an die Betreuer in den Betrieben.

S. Hüneburg

Halloween-Party 2016

Halloween 2016 0006Am Freitag, dem 14.10.2016, fand unsere Schul-Halloween-Party statt. Nach der Schule begannen schon die ersten Helfer, die Mensa für die Party vorzubereiten, denn um 15 Uhr musste alles bereit sein. Vor dem Einlass war schon viel los vor der Mensa, punkt 15 Uhr ging es hinein in den gespenstigen Saal.

Bevor die Party so richtig begann, gab es noch eine Eröffnungsrede. Das umfangreiche Programm kam sehr gut bei den Schüler und Schülerinnen an. Es ging los mit einem Stopptanz, bei dem fast alle mit Spaß und guter Laune mitmachten. Für den Gewinner jedes Spieles gab es eine Kleinigkeit als Preis. Nachdem alle sich ein Getränk geholt oder auf der Tanzfläche getanzt haben, startete das nächste Spiel, nämlich Limbo. Nach diesem wurde der Schokobrunnen angeschaltet, der bei allen sehr beliebt ist. Nachdem sich die Meisten mit Schokobananen oder Schokoäpfeln gestärkt hatten, ging es dann zum Stuhltanz und auch der kam nach kurzem Zögern sehr gut an. Anschließend wurde die Siegerehrung "Wer hat das beste Kostüm?" durchgeführt.

Das Programm wurde immer mit toller Musik begleitet, ein Dank an die beiden DJ´s Chris Altenburg (9a) und Pascal Leinbaum (10b), die auch gleichzeitig für die Party Security waren. Ebenfalls ein großes Dankeschön geht an die Helfer Lea-Sophie Hein (9b), Kim-Amy Hornburg (8c), Antonia Kleversaat (8b), Lucy-Marie Kamin (8a) und Lisa-Marie Rinner (9b), die für die Unterhaltung der gruseligen Gestalten zuständig waren.

Nach der Schlussrede gab es ein sehr großes Dankeschön an Frau Grap, die alles organisiert hatte. Alle klatschten kräftig und jubelten. Nach 17 Uhr räumten alle gemeinsam auf. Es war eine sehr schöne Party, die jedes Jahr im Oktober stattfinden soll.
Pascal Leinbaum

Eltern-Infoabend im Rahmen der bundesweiten Initiative "Trau dich"

Am Mittwoch, dem 16.11.2016, steht für die Schüler der 5. und 6. Klassen der Besuch einer Theatervorstellung auf dem Stundenplan. 1In Vorbereitung dieser Veranstaltung folgten am Montag, dem 07.11.2016 zahlreiche Eltern der Einladung in die MENSA WEST zum Informationsabend über das Theaterstück „Trau dich!"

In der Aufführung, die einer bundesweiten Initiative zur Prävention des sexuellen Missbrauchs zu verdanken ist, werden wichtige Fragen der Kinder zu einem selbstbestimmten Umgang aufgegriffen. Zum Beispiel:

„Muss ich jedes Geheimnis für mich behalten?“

„Darf ich meinen Gefühlen trauen?“

„Bei wem suche ich mir Hilfe, wenn ich sie brauche?“

Die anwesenden Eltern folgten interessiert den Ausführungen der beiden Referentinnen und hatten Gelegenheit, sich einzelne Szenen des Theaterstücks anzuschauen.

 

Karin Hoffmann, Klassenlehrerin der Kl. 5a